AutoEmotion

Volvo XC 40

Design, Konnektivität und Sicherheit.
Als erstes Volvo Modell ist der Kompakt-SUV zudem mit eingebauter Car-Sharing-Technik ausgestattet: Mit Hilfe eines digitalen Schlüssels und der damit verbundenen Plattform Volvo on Call können Kunden ihr Fahrzeug mit Freunden und Familie teilen, ohne dazu einen physischen Schlüssel übergeben zu müssen. Zu den Sicherheits- und Assistenzsystemen zählen der Pilot Assist (Assistenzsystem für Geschwindigkeiten bis 130 km/h), die Volvo City Safety Notbrems- und Erkennungssysteme, das Run-off Road Protection System, die Road Edge Detection zum Schutz vor dem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrbahn, der Cross Traffic Alert mit automatischer Bremsfunktion und eine 360-Grad-Kamera, die dabei hilft, das Fahrzeug in enge Parklücken zu manövrieren. Im Innenraum schaffen clevere Gestaltungslösungen mehr Platz in den Türen und unter dem Fahrersitz, es gibt ein spezielles Fach für das Smartphone mit induktiver, also kabelloser Lademöglichkeit, einen ausklappbaren Haken für kleine Taschen und einen herausnehmbaren Abfallbehälter in der Mittelkonsole. Das Infotainment-System Sensus Conncet vernetzt alle neuen Volvo Modelle – und deren Insassen. Auf dem großen Touchscreen werden unter anderem Fahrzeugfunktionen, Navigation, Konnektivitätsdienste sowie zahlreiche Apps wie Spotify und TuneIn dargestellt. Der im Hochkant-Format platzierte Touchscreen funktioniert dabei wie ein Tablet und lässt sich ebenso schnell und intuitiv bedienen. Das eigene Smartphone wird per Apple CarPlay oder Android Auto direkt ins Fahrzeug eingebunden. Für den Vortrieb des Volvo XC40 stehen Motoren der Volvo Drive-E Antriebspalette bereit. Die Benzin- und Dieselaggregate decken ein Leistungsspektrum von 110 kW (150 PS) bis 182 kW (247 PS) ab. Ergänzt wird die Motorenpalette demnächst von einem effizienten Plug-in-Hybrid.
Preis ab: € 31.900,- inkl. Ust, inkl. NoVA
AutoEmotion

Volvo
Spes Automobile GmbH
Golfstraße 5
8077 Graz-Thondorf
Tel.: 0316 / 407 100